Radix Fortschritt

Discussion in 'Deutsch' started by ScheroedingersRat, Jun 9, 2017.

  1. ScheroedingersRat

    ScheroedingersRat New Member

    Nabend zusammen,

    ich mache mal den Anfang im deutschen Foren Bereich. Ich verfolge Radix ehemals eMunie schon seit 2014? , habe das Thema aber aufgrund einer längeren Pause von der CC Welt wieder aus den Augen verloren.

    Mittlerweile heißt das Kind ja Radix ( gut am Namen lässt sich ggf. noch was machen ;-) ) und der ICO steht hoffentlich kurz bevor. Ich hoffe wirklich das die Entwicklung zügig voran geht und man das Feld nicht anderen Playern überlässt.

    Bei uns im Slack gab es auch schon Diskussionen zum Thema IOTA & Radix welche in den Augen vieler in Konkurrenz stehen, wobei ich Radix zumindest anhand der Informationen welche bisher bekannt sind deutlich im Vorteil sehe. Heute sind dann Gerüchte über Gespräche/Kooperationen zwischen IOTA und Größen aus der IT Branche (z.B. Cisco) aufgetaucht welche ich noch nicht ganz einzuordnen weiß.

    Wie steht ihr dazu, habt ihr schon ähnliche Gespräche geführt? Ich kann auch gern später den Link zu unserem Slack posten falls die Devs nichts dagegen einzuwenden haben.

    Grüße, Falko
     
  2. CCCOOO

    CCCOOO New Member

    Moin moin,

    ich bin eben erst auf Radix gestoßen.

    Liest sich auf jeden Fall spannend!

    Ich kann leider keine anderen Infos beitragen außer was bekannt ist.

    Interessant ist die Info das:
    -Bitcoin, soll angeblich nur 7 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten und bestätigen.
    -IOTA 183 Transaktionen pro Sekunde kann, davon werden aktuell 112 bestätigt.
    -Radix laut Homepage angeblich bis zu 500,000 wie viele bestätigt werden weiß ich nicht.

    -Visa Karte, 1.622 Transaktionen pro Sekunde, (Jeder sechste in Europa ausgegebene Euro wird mit einer Visa Karte bezahlt)


    Grüße
    CCCOOO

    Quellen:

    https://altcoinspekulant.wordpress.com/category/iota/

    https://radix.global/

    https://www.visa.de/uber-visa/press.../presse-und-news/listing?tag=visa kreditkarte

     
    Last edited: Jun 9, 2017
  3. rotane

    rotane Founders

    Ich habe iota nie verfolgt. Keine Ahnung. Aber was die Anzahl Transaktionen betrifft ist Radix ganz vorne. Prüfbar. Auch die Features sind erste Sahne.
     
  4. gbcholgi

    gbcholgi Beta Testers

    Ist eben immer die Frage was man für ein System/Technologie möchte. Ich vergleiche das so ein wenig mit dem Smartphone Markt. Da gibt es Märkte für Billig Smartphones, Mittelklasse, High End, dann welche die sich auf die Kamera spezialisiert haben, andere bieten dagegen Smartphones mit großem Akku, wieder andere setzen auf die faire Produktion usw... und jeder hat seine Berechtigung. So ähnlich ist es mit den Technologien in der Kryptoszene.

    Man hat die verschiedenen Ansätze wie Proof of Work, Proof of Stake, Proof of Importance, Fabric und viele mehr in der Entwicklung. Manche zielen auf die Entwicklung der Technologie, manche auf Einbindung der Banken, manche wollen ein wirklich dezentrales System, manche setzen auf Waren, manche auf Netzwerke, manche auf die Vernetzung von Autos, andere für Transaktionen die den Bankensektor überflüssig machen, andere sind eine Art globales Krisengeld geworden... Es gibt soviele Einsatzbereiche das es nur logisch ist das es soviele verschiedene gibt. Internetunternehmen gab es am Anfang ja auch nicht nur die big 6.

    Radix hat sich hier prima positioniert, es kann sich aufgrund der modularen Bauweise eigentllich für alle Bereiche öffnen, während andere Plattformen sich da wirklich schwer tun werden. Das Demand/Supply Modell ist einzigartig, der ROI wird anders sein als bei anderen Plattformen, ja auch fairer. Jedes Projekt puscht den ganzen Markt nach vorne, von dem her ist es doch schön, dass IOTA ebenfalls IOT verarbeiten kann, ich sehe da kein Problem. Fährt ja auch nicht jeder nen VW. Für den Massenmarkt ist die wirkliche Skalierung ohne die Dezentralität zu verlieren die höchste Priorität. Da habe ich bisher außer von Radix noch keine andere Lösung gesehen.

    Krass sind die fast täglichen Berichte über die Blockchain Technologie, endlich haben die Medien zumindest das begriffen das es nicht nur der Bitcoin ist, auch wenn die eigentliche Blockchain Technologie bei 300-400 Transaktionen pro Sekunde ihr Maximum erreicht.
    Von dem her ist klar, dass es nur mit den distributed ledger plattformen darüber hinaus gehen kann (wenn man von supernodes, masternodes und weiteren Konsorten) absieht.

    Mal sehen wann das Thema dann die Medien erreicht.
     
    Leon likes this.
  5. lou

    lou Beta Testers

    Bis jetzt ist das alles hier hauptsächlich Gelaber, harte Fakten gibt es so gut wie keine. Ich habe immer noch arge Zweifel, dass Dan hier im Alleingang die eierlegende Wollmilchsau erfunden hat. Die bisherigen Betas beweisen gar nichts.

    Auch die nie enden wollenden Versprechungen, die nie eingehalten werden, nerven. Ich habe in den ersten Runden hier investiert und werde das garantiert nicht noch weiter aufstocken.

    Aber es klingt zu gut um nicht wenigstens ein Auge drauf zu haben. :)
     
  6. julebreaker

    julebreaker New Member

    Hi zusammen,
    bin jetzt auch schon etwas länger dabei. IOTA hab ich leider nichts mitbekommen und kann daher auch nichts zu beitragen. Habe mich aus dem "Altcoin" Segment auch etwas rausgehalten..das wurde auf Dauer etwas anstrengend bei täglich hundert neuen Coins :D .

    Ich merke, dass so langsam wieder meine Euphorie für dieses Projekt auflebt. Damals sind wirklich viele Versprechungen, wie lou schon sagte, nicht eingehalten worden.. das hat mich für lange Zeit extrem frustriert und ich schaute Monate lang nicht ins Forum. Ich bin auf jeden Fall gespannt, ob Juni noch wirklich eingehalten werden kann.. würde dennoch investieren.

    Den Namen und das Logo finde ich nicht wirklich ansprechend. Hoffentlich tut sich da noch etwas.
     
  7. ScheroedingersRat

    ScheroedingersRat New Member

    Beim Status ICO hat man wieder gemerkt wie dringend ein Produkt mit deutlich mehr TX als es derzeit der Fall ist gebraucht wird. Ein einziger ICO hat sogut wie das ganze ETH Netzwerk lahm gelegt inklusive "verschwundener" TX...

    Grüße
     
  8. gbcholgi

    gbcholgi Beta Testers

    Gut Ding will halt einfach Weile haben :) Das wird schon, meiner Meinung nach sollte man einfach keine Deadlines mehr setzen, die man dann eh wieder bricht, wenns fertig ist ists fertig! Alles hatte seine wichtigen Gründe warum es verschoben wird, jetzt ist es der wichtigste Teil, die Patente. Das muss man einfach abwarten bis das go von den Anwälten usw. kommt und das whitepaper zum Projekt auch veröffentlicht werden kann. Denn ohne dieses kann man dann auch keinen ICO durchführen. Die NEM boys machen es gut vor, da gibt es kein Veröffentlichungsdatum, sie machen das im Ninja Style wenn keiner damit rechnet.
     
  9. ScheroedingersRat

    ScheroedingersRat New Member

    Da bin ich grundsätzlich auch ein Freund von, it`s done when it`s done. In den Zeiten wo ein neues "revolutionäres" ETH Token in wenigen Monaten raus gehauen wird kann bei einigen natürlich schnell mal der Irrglaube aufkommen das dass auch für from scratch geschrieben Software gilt o_O

    Anbei der Link zu unserem deutschen Slack Chan, Radix war wie gesagt auch schon einige male Thema:

    German-ALTs

    Grüße
     

Share This Page